Artikel getagged mit Webanalyse

Website-Optimierung statt Suchmaschinen- Optimierung

S├Ątze wie “Ich muss Suchmaschinenoptimierung machen” oder “Ich will in den Suchergebnissen ganz oben stehen” oder “SEO ist das Wichtigste” h├Âre ich oft. Aber was machen Sie, wenn Sie bereits gut ranken, Ihre Website gut suchmaschinenoptimiert ist, aber die Anzahl Ihrer Leads trotzdem zu w├╝nschen ├╝brig l├Ąsst?

Es ist auf jeden Fall sehr wichtig, Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu machen, genauso wichtig ist auch, Ihre Website an sich, bzw. das was der User sieht, wenn er zum Beispiel ├╝ber eine Suchmaschine auf Ihre Seite gekommen ist. Jeder Ihrer Websitebesucher hat bestimmte Erwartungen und diese Erwartungen sollten Sie erf├╝llen.

Landing Page
Denken Sie an eines: Meistens suchen Besucher einer Website etwas bestimmtes. Sei es Informationen zu Ihrer Dienstleistung, Ihrem Produkt oder Unternehmen, oder sie haben sogar gleich eine Kaufabsicht. Wichtig ist hierbei, den potentiellen Kunden mit wenigen oder gar keinen weiteren Klicks zum Ziel zu f├╝hren. User wollen sich nicht durch eine ganze Website klicken, um an ihr Ziel zu kommen. Wenn Sie bereits einzelne Webpages f├╝r Ihre Keywords optimiert haben, sollten diese auch die entsprechenden Landing Pages sein. So verhindern Sie, dass Sie Ihre potentiellen Kunden, die durch Suchmaschinenmarketing oder Display Advertising auf Ihre Seite kommen, wieder verlieren.

Usability
Des Weiteren spielt die Usability (Nutzerfreundlichkeit) Ihrer Website eine wichtige Rolle. Aus Sicht eines Users macht es viel mehr Spa├č sich auf Ihrer Website zu bewegen, wenn er gleich findet was er sucht. Daher ist eine einfache und ├╝bersichtliche Navigation Ihrer Website von gro├čem Vorteil.

Webdesign
Auch die emotionale Ansprache ist wichtig. Ihre Corporate Identity, Bilder, Grafiken und Werbemittel sollten auf jeder Seite deutlich erkennbar sein. Ihr Webdesign sollte sich als eine klare Linie durch Ihren kompletten Webauftritt ziehen.

Gestaltung der Homepage
Platzieren Sie auf Ihrer Startseite das, was Ihre Zielgruppe interessiert und setzen Sie die wichtigsten Themen nach oben.

Kontaktdaten
Das Impressum oder der Kontakt sind mit die am h├Ąufigsten angeklickten Seiten einer Website. Machen Sie es Ihrem Besucher einfach und platzieren Sie Ihre Kontaktdaten auf jeder einzelnen Seite, so dass er diese immer sofort findet. Das macht es dem User einfacher und Sie sympathischer.

Webanalyse
Tracken und analysieren Sie das Verhalten Ihrer Besucher (z. B. mit einer Software und/oder Trackingtools). Hier k├Ânnen Sie genau sehen, auf welcher Ihrer einzelnen Seiten sich Ihre Besucher am h├Ąufigsten aufhalten, wie lange sie dort verweilen und wo sie abbrechen und Ihre Webseite verlassen.

Eine Website zu haben bedeutet stetiges optimieren.

Viel Erfolg!


, , , , , , , ,

Keine Kommentare