Artikel getagged mit Social Web

Online Marketing Trends 2010 (Teil 1/5): Social Media Marketing

Das Social Web ist in den letzten Jahren enorm gewachsen, die User verbringen immer mehr Zeit in Social Networks wie Facebook, der VZ-Gruppe & Co. Lt. einer Studie von Hitwise werden vor allem Facebook und Twitter immer wichtiger. Allein Facebook hat seit der Gr├╝ndung 2004 mittlerweile ├╝ber 350 Millionen Mitglieder. Weiterlesen »


, ,

3 Kommentare

Als Firma das Social Web nutzen

Wie kann ein Unternehmen Social Media nutzen, das selbst keinen eigenen Blog oder keine eigene Community im Web aufbauen kann oder m├Âchte? Ganz einfach, nutzen Sie das Social Web mit all seinen Blogs, Foren und Communities f├╝r sich – das Angebot ist riesengro├č.

Betreiben Sie Social Media Marketing:

  • Es empfiehlt sich immer zu recherchieren, ob der eigene Firmennamen in Blogs genannt wird. Dies k├Ânnen Sie z. B. mit Hilfe von Technorati rausfinden, Technorati ist eine Art Weblog-Suchmaschine. Wenn Sie dort Ihren Firmennamen eingeben, bekommen Sie eine Auflistung aller Blogs, in denen Ihr Firmenname erw├Ąhnt wird.
  • Wenn Sie intern jemanden haben, der die Zeit und auch ein Gef├╝hl daf├╝r hat, wie man mit der entsprechenden Zielgruppe richtig in den Dialog tritt, bloggen Sie ruhig selbst als Firma.
  • Eine weitere M├Âglichkeit mit Iher Zielgruppe zu kommunizieren sind Portale. User verbringen im allgemeinen viel Zeit auf Portalen oder in Foren. Schauen Sie auch hier, ob Ihr Firmenname irgendwo erw├Ąhnt wird und treten Sie aktiv in den Dialog.
  • Nutzen Sie das Tool Social Media Optimization:

  • Geben Sie Usern die M├Âglichkeit, interessante Webseiten Ihres Ineternetauftritts bei den Social Networks wie Mister Wong, Technorati & Co. zu speichern, indem Sie Social Bookmarking-Icons auf Ihre Seiten einbinden. So k├Ânnen Sie zu einem Ihre Position in dem Index der Suchmaschinen verbessern und zum anderen Ihre Reichweite erh├Âhen und so zus├Ątzlich mehr Besucher auf Ihre Website bringen.
  • Bieten Sie ein RSS-Feed an, um Besucher Ihrer Website dazu zu bewegen, wieder zu kommen. Durch das RSS-Feed geben Sie ihnen die M├Âglichkeit, schnell und umkompliziert ├╝ber Neuigkeiten auf Ihrer Website informiert zu werden, ohne Ihre Website jedes Mal wieder neu aufrufen zu m├╝ssen.
  • Seien Sie offen:

  • Social Web bedeutet, dass jeder seine Meinung zu Ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten im Internet offen ├Ąu├čern darf. Gehen Sie daher konstruktiv mit Kiritik um, stellen Sie sich mit Ihrer Zielgruppe auf eine Stufe, um sie besser zu verstehen.
  • Zeigen Sie Engagement, es lohnt sich!


    ,

    Keine Kommentare