SEO und die personalisierte Suche

Ich mache mir schon lange Gedanken ĂŒber die kommenden VerĂ€nderungen im SEO. Ein fĂŒr mich immer wichtiger werdendes Thema sind die stĂ€rker werdenden personalisierten Suchergebnisse. Was fĂŒr Google bisher immer etwas schwierig war, war die Anzahl von “normalen” Internet- Usern, die ein Googlekonto haben. Viele nutzen dies eher geschĂ€ftlich fĂŒr Ihre Website, AdWords oder, wenn privat, fĂŒr Gmail. Das waren im VerhĂ€ltnis aber nicht so viele, die Zahl der Normalkonten war bisher eher gering und erlaubte Google nicht, das Suchverhalten der User richtig breit und konkret zu analysieren und auszuwerten. Klar ging das bisher mit anonymen Cookies, die Google erlauben eine Art Profil zu erstellen und auf Grundlage dessen erste personalisierte Ergebnisse anzuzeigen. Doch das war eher oberflĂ€chlich und es fehlten auch die wichtigen Signale aus dem Social Media-Umfeld, aber es war auch der Beginn einer ersten personalisierten Suche.
Weiterlesen »

Google Panda Update in Deutschand

google panda update deutschlandAm Freitag wurde es offiziell im Webmaster Central Blog bekannt gegeben: das Panda Update wurde jetzt auf viele weitere LĂ€nder ausgerollt. Ausgenommen sind chinesisch-, japanisch- und koreanischsprachige LĂ€nder.

Mit dem Panda Update möchte Google Webseiten mit viel Werbung und wenig Content, aber auch Artikelverzeichnisse und Personensuchmaschinen anders bewerten und ranken. Google möchte die QualitĂ€t der Suchergebnisse weiterhin verbessern und Seiten mit hochwertigerem Content besser ranken als andere. Was genau das Panda Update beinhaltet und welche Faktoren da rein spielen, findet ihr detailliert in meinem letzten Beitrag dazu “Panda Update – Google gibt weitere nĂŒtzliche Infos”.

Und jetzt zum Wichtigsten, die Zahlen! Wen kann man als erste Gewinner und wen als erste Verlierer bestimmen. Bei Searchmetrics gibt es jede Woche eine Übersicht zur Sichtbarkeit. Bitte denkt daran, dass dies keine Trafficzahlen, sondern wirklich nur Sichtbarkeitszahlen sind. Anhand der Daten, die Searchmetrics hat, kann man hier sehr schön einen Trend erkennen.

Weiterlesen »

VerhĂ€ltnis von Likes, Tweets und +1’s

Mittlerweile ist Google+ ja schon ganz gut voran gekommen. Es ist keine kleine Community aus Betatestern mehr, es ist echt schon fast jeder drin. Ich finde den Aspekt sehr interessant, wie hĂ€ufig diese vielen neuen G+ Nutzer auch den +1-Button nutzen. In den Webmaster Tools gibt’s fĂŒr die eigene Domain ja schon ganz gute Infos, aber interessant wird es natĂŒrlich darĂŒber hinaus.

Um etwas zu liken, retweeten oder zu plussen muss ja erst mal der entsprechende Button auf der Website integriert sein. Sistrix hat da jetzt mal eine Auswertung zu gemacht und geschaut, wie sich das VerhĂ€ltnis zwischen Like-, Tweet und +1-Button darstellt. Als Grundlage fĂŒr die Analyse wurden 400k Domains und 100 Mio. Seiten gecrawlt – ĂŒberwiegend aus dem deutschsprachigen Bereich. Nicht berĂŒcksichtigt wurden Buttons in Plugins fĂŒr WordPress o. Ă€., sondern nur die Buttons, die von Facebook, Twitter und Google direkt zur Einbindung angeboten werden. Hier das aktuelle Ergebnis:

Quelle: sistrix.de/news

Weiterlesen »

Google+ nach 1 Woche

Seit knapp 1 Woche bin ich jetzt bei Google+ und konnte mir ein erstes richtiges Bild machen und EindrĂŒcke sammeln:

Kommunikation mal anders
Was ich an Google+ wirklich gut finde, ist der Austausch mit Leuten, die sich fĂŒr die selben Themen interessieren, ohne dass man vorher eine Freundschaftsanfrage schicken muss. Muss ich denn gleich mit jedem befreundet sein, nur weil wir die gleiche Meinung zu etwas haben? Es ist so easy bei G+, ich folge jemandem, packe die Person in einen meiner Kreise und schaue mal was passiert – find ich echt entspannt 🙂 Dank der Kreise und erweiterten Kreise lerne ich auch ganz neue Leute kennen, lese wie sie denken und drauf sind, lasse mich inspirieren und entscheide dann, ob ich dies vertiefen will. Das geht bei Facebook nur begrenzt. Ich sehe zwar, was Nicht-Freunde bei Seiten oder meinen Freunden kommentieren, aber ich kann nicht sehen, was sie sonst so schreiben und mir kein wirkliches Bild der Person machen. Ich finde, der Horizont an Themen, Menschen und Gedankenwelten ist bei G+ grĂ¶ĂŸer als bei FB.

Weiterlesen »

Google+ macht mir gute Laune

So, jetzt bin ich auch drin 🙂 Musste 3 Tage warten, bis mein Google+ freigeschaltet wurde. Mein erster Eindruck: Ja! Ist schön klar aufgebaut, leicht zu bedienen und macht Spaß. Und so schaut’s im Detail aus:

Profile, Circles und BeitrÀge
Das Posten von Updates, bei Google+ heißt es Beitrag, funktioniert wie in allen Communities. DarĂŒber hinaus besteht hier auch die Möglichkeit, den Beitrag im Nachhinein zu bearbeiten oder zu ergĂ€nzen.

Wenn man einen Beitrag postet, kann man entscheiden, ob man ihn an alle Circles (Meine Kreise) senden möchte oder öffentlich macht. Mit der Funktion „erweiterte Kreise“ kann man Mitteilungen auch an die Kreise der eigenen Kreise schicken – klingt bissl verwirrend, ist quasi wie bei Facebook „Freunde von Freunden“. Es gibt darĂŒber hinaus die die Möglichkeit, den Beitrag auch parallel per Mail zu schicken, falls Kontakte, die ihn lesen sollen, kein Googleprofil haben; es ist nicht mal eine Googlemail-Adresse notwendig. Weiterlesen »

Inhalte von einer Seite bei Google entfernen

Das kennt ihr sicher auch: Manchmal hat man Texte oder Bilder auf einer Seite, die man gerne entfernen oder Ă€ndern möchte. Danach stellt sich die Frage, wann wird diese Aktualisierung oder Löschung von Content auch von Google gecrawlt und korrekt in die Suchergebnisse ĂŒbernommen.

Normalerweise aktualisieren sich die Inhalte – sprich Title, Snippet, URL und die gecachte Seite – in den Suchergebnissen automatisch, wenn der Googlebot mal wieder vorbei geschaut hat. Wenn man aber sensiblen Inhalt entfernt hat und es wichtig ist, dass dies schnell korrekt bei Google angezeigt werden soll, gibt es zwei Möglichkeiten:

Weiterlesen »

So war die SEMSEO 2011

Letzte Woche Freitag fand die SEMSEO in Hannover statt. Ich hatte bei seo-united.de ein Ticket gewonnen und konnte diesmal kostelos mit dabei sein 🙂 Nicht nur, dass ich in meiner Heimat Hannover war und dadurch gleich meine Familie und Freunde besuchen konnte, ich war auch Teil einer wirklichen tollen Veranstaltung.

Die Location im HCC war klasse, die Verpflegung war super und die VortrĂ€ge echt spitze. Leider konnte ich bei der Party abends nicht dabei sein, weil mein Magen nicht so wollte wie ich 🙁 Hatte mich dann entschieden die PubCon-Party sicherheitshalber sausen zu lassen.

Keynote
Ich weiß gar nicht, welcher der ganzen tollen VortrĂ€ge mir am besten gefallen hat. Ein Highlight war auf jeden Fall die Keynote von Vanessa Fox gleich zu Beginn. Vanessa ist eine ehemalige Google-Mitarbeiterin und hat u. a. vor langer Zeit eines meiner Lieblingsblogs Google Webmaster Central ins Leben gerufen. Weiterlesen »

Mit Facebook-Account hier im Blog kommentieren

Ab heute ist es möglich hier im Blog auch per Facebook-Account zu kommentieren. Bis jetzt war dies immer nur als klassischer Blogkommentar möglich –> man gibt seinen Namen ein, die Mailadresse und auf Wunsch die eigene Website. Aber nicht jeder gibt gern seine Mailadresse preis (auch wenn diese nicht genutzt und veröffentlicht wird) und fĂŒr manche ist es einfach unkomplizierter und beliebter per Facebook zu kommentieren.

Ihr braucht dafĂŒr nur bei Facebook eingeloggt zu sein. Ob euer Kommentar dann auch bei Facebook veröffentlicht wird oder nur hier im Blog zu sehen ist, entscheidet ihr selbst in dem hier einen Haken bei “Auf Facebook veröffentlichen” setzt:

Weiterlesen »

Panda Update – Google gibt weitere nĂŒtzliche Infos

Mit dem Panda-Update hat Google erst in den USA und spÀter in weiteren englischsprachigen LÀndern die Suchergebnisse um weniger qualitative Webseiten bereinigt.

Hier ging es ĂŒberwiegend um Seiten, die viel Werbung und wenig hochwertigen Content hatten bzw. so genannte Demand Media-Seiten waren. Was genau die Kriterien waren, warum eine Seite an Rankingpositionen verloren hatte, hat Google anfangs nicht so detailliert gesagt. Aber es wurde viel darĂŒber diskutiert und Faktoren vermutet und mittlerweile gibt es in Googles Webmaster Central Blog mehr Infos dazu.

Weiterlesen »

Tipps fĂŒr OnPage SEO

Ich hab neulich einen Post im SEOmoz-Blog gelesen, in dem es um OnPage SEO geht. Ich möchte das hier fĂŒr euch mal kurz zusammen fassen und mit meinen Erfahrungen ergĂ€nzen.

Vorab: mit einer guten OnPage-Optimierung kann man auf jeden Fall schon mal eine gute Grundlage schaffen. Ich höre öfter mal von Leuten, die gerade neu ins SEO einsteigen, dass OnPage oder OnSite nicht wichtig sind, Hauptsache man hat genug Backlinks. Dem kann ich nicht so ganz zustimmen. Klar, sind Backlinks wichtig! Aber ich ranke auch mit Seiten in den Top 2, die super OnPage optimiert sind und nicht Hundertausende Backlinks haben – und das nicht im Longtail! Vielleicht bin ich auch einfach nur zu korrekt, dass ich eine Seite einfach nie OnPage liegen lassen wĂŒrde und einfach nur auf Links setze. Ich bin der Meinung, dass eine gute und saubere OnPage-Optimierung einfach dazu gehört und außerdem das Ranking positiv beeinflusst. Und ich achte bei meinen Backlinks auch immer darauf, dass diese gut optimiert sind. Was bringen mir tausende von Backlinks mit einem uneffizienten Anchortext und Link. Dazu werde ich aber demnĂ€chst mal gesondert einen Beitrag hier schreiben.

ZurĂŒck zum OnPage SEO. Hier die Tipps von Dr. Pete:

Weiterlesen »