Archiv der Kategorie Privates

Bilder zur Wohnung

Zum VergrĂ¶ĂŸern bitte anklicken!

Blick zu KĂŒche vom Sofa aus

offene EinbaukĂŒche

Wohnzimmerbereich

Schlafzimmer

Badezimmer - Ansicht 1

Badezimmer - Ansicht 2

GĂ€ste WC

Flur

großer Balkon

Grundriss

Außenansicht

Treppenhaus 3. OG

Tiefgarage

ZurĂŒck zum ExposĂ©


Keine Kommentare

Guten Rutsch!

Habt viel Spaß heute Abend, lasst es krachen oder auch nicht, passt auf euch auf und rutscht gut rĂŒber.

Ich wĂŒnsche euch allen viel Erfolg im neuen Jahr und dass eure WĂŒnsche und Ziele sich erfĂŒllen.

Auf ein tolles und spannendes 2010!


1 Kommentar

Frohe Weihnachten

Diese WeihnachtsgrĂŒĂŸe kommen leicht verspĂ€tet, aber von Herzen:

Ich wĂŒnsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und hoffe, ihr habt bis jetzt ein paar schöne Tage gehabt und konntet euch ein bisschen erholen.

Habt noch eine schöne restliche Zeit und  lasst es euch gut gehen!


Keine Kommentare

Bin noch da

Hallo ihr Lieben,

wollte mich nur mal kurz wieder melden und ein Lebenszeichen geben 🙂

Viele von euch haben mich gefragt, warum ich gar nichts mehr blogge oder ob mein Blog noch aktiv ist.

JA, das ist er! Ich hatte die letzten 6 bis 9 Monate einfach soviel um die Ohren, dass ich nicht mehr zum Schreiben gekommen bin. Ich habe aber so viele Dinge und Themen im Kopf, ĂŒber die schon so lange etwas schreiben will, leider fehlt mir im Moment einfach die Zeit.

Aber ich gelobe Besserung, versprochen. Nach dem WeihnachtsgeschÀft werdet ihr wieder mehr von mir lesen.

Bis dahin wĂŒnsche ich euch allen eine schöne Adventszeit und ein tolles Weihnachtsfest – lasst euch reich beschenken.

Liebe GrĂŒĂŸe
Kathrin


,

Keine Kommentare

Testbericht zum G2 (HTC Magic)

Ich habe mich nun ein paar Tage mit dem neuen Google-Handy G2, aka HTC Magic, befasst und es eingehend getestet.

ZunĂ€chst einmal war ich ĂŒberrascht vom schnellen Vodafone-Service. Ich hatte das Handy am Nachmittag bestellt und am nĂ€chsten morgen war es schon da – Respekt an Vodafone fĂŒr die schnelle Abwicklung. Nun zum Handy an sich:

Optik
Ob in weiß oder schwarz, es sieht einfach sexy aus. Das Handy ist sehr gut verarbeitet, liegt mit seinen 118,5 Gramm super und leicht in der Hand und ist total unkompliziert zu bedienen.

Display
Mit 3,2″ und einer Auflösung von 320×480 Pixeln ist das Display ebenfalls spitze. Aber wie auch beim iPhone ist das es anfĂ€llig fĂŒr FingerabdrĂŒcke und spiegelt bei direkter Sonneneinstrahlung.

FunktionalitÀt
Von den FunktionalitĂ€ten her (Messaging, Musik, Kamera, Applikationen, surfen, telefonieren) ist es einwandfrei. Das G2 hat, wie das iPhone den Apple Store, den Android Market, wo es sehr viele Applikationen zu allen möglichen Bereichen gratis zum Download gibt. Diese sind ĂŒberwiegend noch US-basiert, aber es gibt auch schon viele, die an den europĂ€ischen/deutschen Markt angepasst sind;  auch Twitter, Facebook und MySpace sind natĂŒrlich mit dabei.

Es ist nun mal ein Googlehandy und das merkt man auch, was meiner Meinung nach nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. So sind Google Maps, Google Latitude, Google Mail und Google Talk bereits vorinstalliert.

Handysoftware
Die Software an sich ist einwandfrei. Das Menu reagiert sehr schnell und die ganze Bedienung ist sehr flĂŒssig und fix. Das Betriebssystem ist Linux.

Tastatur
Im Gegensatz zum G1 gibt es hier keine ausziehbare Tastatur, das G2 ist ein reines Touchscreen-Handy mit einer QWERTZ-Tastatur, die sowohl horizontal wie vertikal jederzeit verfĂŒgbar und leicht zu bedienen ist.

DatenĂŒbertragung
Die DatenĂŒbertragung auf das Handy ist ziemlich schnell. Ein großer Pluspunkt ist, dass man hier einfach alle Daten auf das Handy zieht und fertig. Es sortiert diese dann selbst ein. Man braucht hier keinen Zwischen-Store wie beim iPhone, um Musik, Bilder, Videos und Podcasts hochzuladen. Das G2 einfach an den PC oder Laptop anschließen und die Daten draufziehen – fertig.

Kamera
Die 3,2 Megapixel bieten eine gute QualitÀt. Allerdings stört mich, dass es kein Blitzlicht gibt. Wer also im Dukeln ein Foto macht oder Video aufnimmt, wird dort nicht viel erkennen. Einen richtigen Zoom gibt es auch nicht.

Internet
Das Surfen im Web macht richtig Spaß. Leider dauert es im Schnitt 7 Sekunden, bis sich eine Webseite aufbaut, das ist definitv noch zu lang.

Akku
DafĂŒr ist die Akkulaufzeit super. Ich habe das Handy jetzt seit 3 Tagen und musste erst jetzt wieder aufladen.

Musik
Der Musikplayer ist Ă€hnlich wie beim iPhone mit etwas weniger Funktionen (Listen). Der Klang der Kopfhörer ist ok. Schade ist, dass man hier keine normalen Kopfhörer anschließen kann. Das G2 hat nur einen speziellen Anschluss fĂŒr LadegerĂ€t, USB-Kabel und Kopfhörer, man kann immer nur eines der 3 anschließen:

Es soll wohl noch ein Adapter kommen, mit dem man auch normale Kopfhörer an das Handy anschließen kann.

Lieferumfang
Im Lieferumfang befinden sich ein Headset, USB- und Ladekabel, sowie eine 8 GB micro sd Card, diese befindet sich zusammen mit dem Akku und der SIM-Karte direkt unter der hinteren Abdeckung. Auch dabei ist eine kleine Kurzanleitung, wo allerdings genauere Dinge nicht drinstehen. Wer dies detaillierter möchte, kann sich hier die detaillierte Version als PDF runterladen. Wer sich dies nicht durchlesen möchte, findet auch alles in den verschiedensten Foren im Internet.

Mein Fazit
Auf jeden Fall eine Alternative zum iPhone und bis auf ein paar kleine Mankos macht das Handy richtig Spaß! 🙂


, , , , , , , , , ,

11 Kommentare

Warum Freitag der 13. mein GlĂŒckstag ist

Ja, dieser unheimliche Tag macht vielen Angst und Sorge. Wird mir am Freitag den 13. etwas schlimmes passieren? Habe ich heute Pech? Sollte ich vielleicht lieber zu Hause bleiben?

Viele berichten, dass sie an diesem Tag immer Pech haben. Aber haben sie das wirklich oder ist das alles nur eine Kopf-/Einstellungssache?

Seit meiner Kindheit höre ich „Oh, morgen ist Freitag der 13., da bleib ich lieber zu Hause“ oder „Heute hab ich nur Pech, klar, ist ja auch Freitag der 13.!“ Das hat mir als Kind Sorgen gemacht und ich wollte keinen Tag haben, der mir bloß Pech bringt. Also hab ich damals schon beschlossen, dass dieser Tag mein persönlicher GlĂŒckstag wird – ja, ganz genau, mein GlĂŒckstag!

Und ich muss sagen, „Gut gemacht Kathrin!“, denn seit dem ich beschlossen hab, dass mir dieser Tag nur Gutes bringt, tut er es auch. Ich freue mich immer, wenn Freitag der 13. ist (heute sogar schon zum 2. Mal in diesem Jahr). Es ist jetzt 13 Uhr und ich hatte den ganzen Tag nur GlĂŒck 🙂

Ok, ich muss gestehen, dass mir nicht jeder Freitag der 13. GlĂŒck gebracht hat, manche verliefen auch ganz normal. Aber Pech hatte ich an diesem Tag noch nie, ist wohl alles doch nur Ansichtssache.

Also ihr Lieben, seit optimistisch und machtÂŽs wie ich, erklĂ€rt diesen Tag zu eurem GlĂŒckstag. Das macht Spaß und man hat einen Tag mehr im Jahr, auf den man sich freuen kann.


, , , ,

4 Kommentare

Online Marketing Blog in neuem Design

Wie ihr gesehen habt, habe ich meinem Blog seinen 1. Relaunch unterzogen 🙂 Warum das? Es war einfach mal Zeit fĂŒr ein neues Design.

Was hat sich geÀndert?

Neben der neuen Optik gibt es auch einige neue Funktionen. Zum Beispiel auf der Startseite die Feature von bestimmten Themen links unter dem MenĂŒ, sowie auch spezielle Bereiche rechts davon.

Des Weiteren ist nicht mehr nur der letzte Artikel auf der Homepage zu sehen, sondern alle letzten BeitrÀge zu jedem Thema.

Auch die Sidebar ist jetzt informativer und flexibler, mit vielen neuen Möglichkeiten.

An all meine lieben Abonnenten:

Ihr könnt neue Artikel jetzt nicht mehr nur per RSS, sondern auch per Mail abonnieren. Das geht im Double-Opt-in und ihr könnt den Newsletter jederzeit in jeder Mail wieder kĂŒndigen.

Zum Thema Werbung:

Hier hatte ich mich bisher immer stark zurĂŒckgehalten und kaum Werbung geschaltet, aber ab und zu werdet ihr jetzt auch auf ein paar Ads mehr stoßen (nehmtÂŽs mir nicht ĂŒbel).

Ich hoffe, ihr mögt das neue Design auch. Über jegliche Art der Kritik freu ich mich!


,

Keine Kommentare

Mein Statement zur Krise

Seit einigen Monaten geht es nun durch die Medien. Wir haben eine Krise, eine große Krise, eine Weltwirtschaftskrise.

Sicher gibt es einige Unternehmen, denen es wegen der Finanzkrise schlecht geht und einige haben sogar ihren Arbeitsplatz deswegen verloren – das ist ganz sicher eine Krise. Aber von einer Krise zu sprechen, die uns alle trifft, find ich nicht ganz richtig. Ich kann natĂŒrlich nicht fĂŒr den Finanzbereich oder die Automobilbranche sprechen. Ich kann nur fĂŒr den Onlinebereich sprechen und hier ist von einer Krise nichts zu spĂŒren. Neulich habe ich mich mit jemanden eines großen deutschen Unternehmens unterhalten, der mir sagte, sie haben dieses Jahr durch Online Marketing soviel Umsatz gemacht wie noch nie und auch andere MittelstĂ€ndler sagten mir Ă€hnliches. Haben wir wirklich eine Weltwirtschaftskrise oder betrifft diese nur bestimmte Branchen wie z. B. Banken und den Finanzsektor und evtl. den Automobilbereich? Ist Online Marketing bzw. Performace Marketing wirklich safe?

Ich sage ja. Wenn eines sicher ist, dann das! Der Grund dafĂŒr ist simpel: Nirgends kann man MarketingaktivitĂ€ten so planen und messen wie hier. Alles ist zu 100 % kalkulierbar, das ist das großartige daran. Wer möchte denn Mediabudgets ausgeben ohne genau zu wissen was dabei rumkommt? Vor ein paar Jahren war das noch ganz normal. Doch alles entwickelt sich weiter, das Internet, die Technologien und wir – und das alles gemeinsam. Performance Marketing ist die Zukunft, weil es transparent ist.

Eines ist sicher, wer in einer Zeit wie dieser nach vorne schaut und voran geht, wird ganz sicher davon profitieren. Ein altes Sprichwort besagt: “Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen WindmĂŒhlen.”

In diesem Sinne… macht euch nicht zu viele Sorgen!


, ,

Keine Kommentare

Bye bye bigmouthmedia

Logo bigmouthmedia Ja, es stimmt. Ich verlasse bigmouthmedia zum 31.12.2008. Nach 1 Jahr und 7 Monaten habe ich mich dazu entschlossen, mich neuen Herausforderungen zu stellen.

Ich möchte mich auch nochmal auf diesem Weg bei allen bigmouths fĂŒr die schöne Zeit bedanken. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch zusammen zu arbeiten, ihr seid klasse, macht weiter so!

Ich wĂŒnsche euch allen alles Gute fĂŒr die Zukunft und weiterhin viel Erfolg!

Logo affilinet Und wie geht es jetzt weiter? Wer mich kennt weiß, dass ich nicht die Beine baumeln lasse und weiter Vollgas gebe. Ich bleibe der Branche natĂŒrlich treu und auch dem Sales. Ab dem 1.1.2009 beginne ich als Sales Manager bei affilinet in MĂŒnchen. Ich freue mich sehr auf meine neuen Kollegen (ein paar kenne ich ja bereits) und meine neuen Aufgaben.

Auf eine tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit!


,

2 Kommentare

10 GrĂŒnde warum ich SEO liebe

1. SEO kann nicht jeder

2. optimaler Leistungsspiegel: je besser du bist, je besser dein Ergebnis

3. keine never ending story, es gibt immer wieder neue Herausforderungen (danke an das große G)

4. du bist mit deinen keywords in den top SERPs – das ist Rock ÂŽnÂŽ Roll!

5. SEOs sind die wahren Helden des www

6. nicht jeder versteht dich auf deiner meta-Ebene und das ist auch gut so

7. du kannst alles ausprobieren

8. wÀhrend andere schlafen, erobert ein SEO bereits das Web

9. SEO eröffnet dir völlig neue Möglichkeiten im schönen Internet

10. wÀhrend andere versuchen auf Platz 1 zu ranken, gehört dir schon die ganze Seite

Danke SEO, dass es dich gibt!


, ,

2 Kommentare